Der Vollmond

Vollmond

Der Mond hat nun die Hälfte seiner Reise um die Erde vollendet, seine der Erde zugewandte Seite steht als Vollmond, eine nun scheinende helle kreisrunde Scheibe am Himmel.

 Von der Sonne aus gesehen befindet sich der Mond jetzt „hinter“ der Erde. Im Kalender wird der Vollmond als helle Scheibe eingezeichnet.

Der Vollmond hat eine deutlich spürbare Kraft auf den Menschen, Tieren und Pflanzen, wobei der Richtungswechsel der Mondimpulse von zunehmenden zu abnehmend stärker empfunden wird.

An den Tag gesammelte Heilkräuter entfalten eine größere Kraft, jedoch verschnittene Bäume sterben ab. Auch Wunden können stärker bluten. Die Polizei verstärkt bei Vollmond ihre Besatzung, weil Gewalttaten zunehmen, Hebammen legen Sonderschichten ein. Die Unfallgefahr ist erhöht.




© 2011 www.mondklares-kartenlegen-seelenbild.de / Sternenklares Kartenlegen / Portale: www.kartenlegen-kartenlegen.de | www.sternenklares-kartenlegen.de


Sie befinden sich auf:  Die sieben Mondphasen :: Der Vollmond