Mondzauber

Mond-Ritual

Sonne Kabbalah

Schlafforscher glauben, dass Träume unterschiedliche Aspekte unserer Psyche und unserer Umwelt verarbeiten, z.B. Lebensverhältnisse, Beziehungen und Erfahrungen. Wenn das stimmt, können Träume uns helfen, unsere Gedanken und Gefühle zu verstehen. Leider erinnern wir uns nicht immer an unsere Träume, sodass wir nur wenig von ihnen lernen.

Der folgende Zauberspruch hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge.

Sie brauchen:
Papier und Bleistift, ein Stück Baumwolle, etwa 50 X 25 cm, weißen Zwirn und eine Nadel, Jasmin, Hopfen, Klatschmohn, Lavendel ( getrocknet ), eine schwarze, eine weiße und zwei silberfarbene Kerzen 

Das Ritual Schreiben Sie Ihre Träume auf, so gut es geht. Vermerken Sie auch die jeweilige Mondphase, damit Sie wissen, wann Sie sich am besten an Träume erinnern. Nähen sie ein kleines Kissen aus Baumwolle ( etwa 25 x 13 cm groß ), und füllen Sie es locker mit getrockneten Blumen, die eine Beziehung zum Mond haben ( siehe oben ). Zünden Sie an einem Neumondabend eine schwarze, eine weiße und zwei silberne Kerzen an. Sie symbolisieren die Mondphasen: dunkel, neu, zunehmend und abnehmend.

Legen Sie Sie das Traumkissen unter Ihr Kopfkissen und sagen Sie: 

"Blumen der Nacht,
Blumen der Magie,
meine Träume sind klar,
ich vergesse sie nie.
Und der Mond in all seiner Pracht verrät mir,
was ich erlebt habe in der Nacht." 

Notieren Sie mindestens zwei Monate lang jeden Traum, auch Bruchstücke. Nach und nach wird Ihr Gedächtnis besser, und Sie erkennen Muster in Ihren Träumen.

Falls Si zu diesem Ritual noch Frage haben, können Sie gerne bei "Beraterin Babara" nachfragen.

© 2011 www.mondklares-kartenlegen-seelenbild.de / Sternenklares Kartenlegen / Portale: www.kartenlegen-kartenlegen.de | www.sternenklares-kartenlegen.de


Sie befinden sich auf:  Mystic des Mondes :: Mondzauber - Ritual